Windows Server 2012 Server Core nachträglich in GUI verwandeln

Haben Sie versehentlich einen Windows Server 2012 in der Edition “Core”, also ohne jegliche Benutzeroberfläche installiert? Mit Windows Server 2012 gibt es zum ersten Mal die Möglichkeit die Benutzeroberfläche nachträglich zu installieren. Diese kann man über ein Feature hinzufügen. Idealerweise haben Sie noch die Installations-DVD zur Hand. In meinem Beispiel gehe ich davon aus, dass die DVD im Laufwerk D: Weiterlesen

Ressourcen Postfächer in Office 365 verwenden

Sie kennen sicherlich die Klassiker für Projekt Postfächer aus Ihrer on-premise Umgebung:

  • Exchange Public Folder (E-Mail aktiviert)
    • Con: Manche gehen Metadaten verloren
    • Con: Versenden ist nur sehr umständlich möglich
    • Pro: Einfach einzurichten
    • Pro: Gleichzeitiger Zugriff von mehreren Mitarbeitern möglich
  • Separates Benutzerkonto das über Outlook separat eingebunden wird
    • Pro: E-Mail bleibt E-Mail
    • Pro: Regeln zum Sortieren können angewendet werden
    • Con: Umständlicher
Weiterlesen

Test-Umgebung für die Verwendung von Snapshots vorbereiten

Dieses Thema ist für jeden interessant, der eine Testumgebung hat, und mehrere Microsoft Windows Server in einer Active Directory Domäne betreibt. Möchte man anschließend von einzelnen Maschinen Snapshots erstellen, sollte die Umgebung vorbereitet werden. Nehmen wir dann, dass unsere Umgebung folgendermaßen aufgebaut ist:

  • 1 Domänencontroller (AD/DC)
  • 1 SharePoint (SP)

Wenn wir jetzt mit am SharePoint Server mit verschiedenen Snapshots arbeiten … Weiterlesen