Teams private Kanäle auslesen

Es mag durchaus interessant sein, wieviele private Kanäle (Private Channels) es in einem Office 365 Tenant gibt. Bis dato kenne ich nur einen Weg – PowerShell. Und zwar gehen wir hier über SharePoint. Jeder private Channel verwendet eine eigene SharePoint Site Vorlage, auf diese filtern wir.

PowerShell bereitstellen (optional)

Falls noch nicht geschehen, muss man die SharePoint Online PowerShell installieren und sich anmelden:

Import-module microsoft.online.sharepoint.powershell
Connect-SPOService -url https://tenant-admin.sharepoint.com

Auslesen per PowerShell

Wenn man über die Web Templates geht, wird es zwar nicht aufgelistet, direkt auf der Site aber schon.

Get-SPOWebtemplate: Kein “TEAMCHANNEL#0”, scheinbar wird es versteckt.

Effektiv wird es aber verwendet und man kann danach filtern:

get-sposite -limit ALL | ? {$_.template -eq "TEAMCHANNEL#0"}

Zusammenfassung

Damit kann man einen sehr schnellen Überblick bekommen, wieviele private Kanäle es bereits im Tenant gibt. Oftmals macht es im gleichen Zuge Sinn im Teams Admin Center die Einstellung zur Erstellung von private Channels zu überdenken.

0 0 vote
Article Rating
Teilen

Autor: Dennis Hobmaier

Dennis Hobmaier ist Consultant - Digital Workspace bei Insight Technology Solutions GmbH. Er hat über 15 Jahre Erfahrung in IT-Enterprise Umgebung aller Größenordnungen und bedient Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Als MCSE SharePoint hat er tiefgreifende Kenntnisse in den Bereichen Microsoft Active Directory, Windows, Azure, SharePoint und Office 365. Gerne teilt er seine Projekterfahrung mit Ihnen.

Subscribe
Notify of
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments