Wo ist Versionierung aktiviert?

Es geht um die Frage, wie finde ich heraus, wo in meinem SharePoint die beliebte Versionierung aktiviert ist? Denn meist wird dies ohne Limits eingesetzt, was dazu führt dass davon exzessiver Gebrauch gemacht wird, Speicher konsumiert wird und am Ende gar nicht benötigt wird. In einem vergangenen Blog Eintrag habe ich mich darum gekümmert Limits zu setzen. Der logische erste Schritt handelt aber davon, erstmal einen Bericht zu erstellen, welche Listen und Bibliotheken das überhaupt betrifft. Deshalb habe ich ein kleines Skript erstellt, was eine CSV Datei erzeugt, das alle Listen und Bibliotheken in SharePoint mit aktivierter Versionierung enthält: Anzupassen ist lediglich die $WebApps mit der die Webanwendung eingestellt wird, unterhalb dieser wird der Report gestartet.

Auch als Download unter: http://download.hobmaier.net/Downloads/ReportVersioning.ps1
Bei Ausführung des Skriptes wird eine entsprechende Liste/Bibliothek mit aktivierter Versionierung sofort in grün ausgegeben:
ReportVersioning
Das Ergebnis ist ein Export als CSV Datei. Mithilfe von Excel (Beispiel) kann man sich das übersichtlich darstellen lassen. Ist in der Spalte Minor/Major Version eine 0 gesetzt, ist kein Limit aktiv.
Viel Spaß beim Reporten!
Wenn Sie auf der Suche nach mehr solcher administrativen Tools sind, kann Ihnen der DocAve Administrator weiterhelfen – mit grafischer Oberfläche. Weitere Informationen gibt es unter: www.avepoint.de

Teilen

Autor: Dennis Hobmaier

Dennis Hobmaier ist Solution Designer bei Kapsch BusinessCom AG. Er hat über 15 Jahre Erfahrung in IT-Enterprise Umgebung aller Größenordnungen und bedient Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Als MCSE SharePoint hat er tiefgreifende Kenntnisse in den Bereichen Microsoft Active Directory, Windows, SharePoint und Office 365. Gerne teilt er seine Projekterfahrung mit Ihnen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .