Test-Umgebung für die Verwendung von Snapshots vorbereiten

Dieses Thema ist für jeden interessant, der eine Testumgebung hat, und mehrere Microsoft Windows Server in einer Active Directory Domäne betreibt. Möchte man anschließend von einzelnen Maschinen Snapshots erstellen, sollte die Umgebung vorbereitet werden. Nehmen wir dann, dass unsere Umgebung folgendermaßen aufgebaut ist:

  • 1 Domänencontroller (AD/DC)
  • 1 SharePoint (SP)

Wenn wir jetzt mit am SharePoint Server mit verschiedenen Snapshots arbeiten möchten, müssen wir vorher die Umgebung vorbereiten. Ansonsten kann es dazu führen, dass das Computerkonto (SP) sein Password am DC ändert. Wenn anschließend der Snapshot von SP zurück gesetzt wird, ist das Computerkonto in einem inkonsistenten Zustand. Das hat zur Folge dass es Probleme bei der Authentifizierung gibt und Anwendungen fehlschlagen können. Um das in einer Test-Umgebung zu verhindern, können wir folgende Einstellung in einer GPO einrichten, um Snapshots zu unterstützen: GPO Pfad innerhalb der GPO: Computer Configuration – Policies – Windows Settings – Security Settings – Local Policies/Security Options:

  • Domain controller: Refuce machine account password changes: Enabled
  • Domain member: Disable machine account password changes: Enabled

In meinem Beispiel habe ich eine eigene GPO erstellt und auf Domänen-Level verknüpft. Die Einstellungen sind nicht für produktive Umgebungen empfohlen!

Teilen

Autor: Dennis Hobmaier

Dennis Hobmaier ist Consultant - Digital Workspace bei Insight Technology Solutions GmbH. Er hat über 15 Jahre Erfahrung in IT-Enterprise Umgebung aller Größenordnungen und bedient Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Als MCSE SharePoint hat er tiefgreifende Kenntnisse in den Bereichen Microsoft Active Directory, Windows, Azure, SharePoint und Office 365. Gerne teilt er seine Projekterfahrung mit Ihnen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .