P2V – Physikalische Maschine nach Hyper-V migrieren

Ich stand heute vor dem Problem, wie ich eine pysikalische Maschine nach Hyper-V migrieren kann, natürlich mit möglichst wenig Aufwand. Ich habe keinen Virtual Machine Manager und möchte das möglichst mit nativen Tools migrieren, ohne Neuinstallation des Systems.
Update: Es gibt noch eine weitere Software die zwar angeblich nur für Virtual Server 2005 geht, aber da sich im Format nichts geändert hat, kann man dies auch für Hyper-V verwenden: Microsoft Virtual Server 2005 Migration Toolkit (VSMT), Download unter: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=31022

Passenderweise gibt es von Sysinternals / Microsoft ein passendes Tool „Disk2vhd“, was einem diesen Vorgang ungemein erleichtert: http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/ee656415.aspx

Das Tool erstellt einen VSS Snapshot am Quellsystem und schreibt den Inhalt in eine dynamische VHD Datei:

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, kann man im Hyper-V Manager eine neue virtuelle Maschine erstellen. Die zuvor erstellte Festplatte kann dort bequem eingebunden werden:
Beim nächsten Start wird die Hardware neu erkannt und Windows muss anschließend neu gestartet werden. IP-Adressen müssen neu eingerichtet werden. Anschließend sollte alles tadellos funktionieren. Microsoft Windows 2008 R2 enthält bereits die Integration Tools 😉
Teilen

Autor: Dennis Hobmaier

Dennis Hobmaier ist Solution Designer bei Kapsch BusinessCom AG. Er hat über 15 Jahre Erfahrung in IT-Enterprise Umgebung aller Größenordnungen und bedient Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Als MCSE SharePoint hat er tiefgreifende Kenntnisse in den Bereichen Microsoft Active Directory, Windows, SharePoint und Office 365. Gerne teilt er seine Projekterfahrung mit Ihnen.

2 Gedanken zu „P2V – Physikalische Maschine nach Hyper-V migrieren“

  1. Habe entsprechend der Anleitung einen Physikalischen SBS2011 versucht zu virtualisieren.
    Das Erstellen der VHD hat auch super geklappt, jedoch startet das Gastsystem dann auf dem HyperV-Server nicht.
    Man sieht nur einen schwarzen Bildschirm mit munter blinkendem weißen Cursor _

    🙁

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .